E-Mail Marketing Systeme im Überblick
  • Startseite  /
  • E-Mail Tools News   /
  • Sechs Tipps wie man das Beste aus der Vorweihnachtszeit rausholt [Gastbeitrag Christian Schmidt, CleverReach]

Sechs Tipps wie man das Beste aus der Vorweihnachtszeit rausholt [Gastbeitrag Christian Schmidt, CleverReach]

Sechs Tipps, wie man das Beste aus der Vorweihnachtszeit rausholt

Die bevorstehende Weihnachtszeit ist ohne Frage der für viele Online-Händler profitabelste Zeitraum des Jahres. „Verkaufen“ hat dabei natürlich die oberste Priorität.
Bei dieser Herangehensweise wird aber oft ein anderer Onlinemarketing-Höhepunkt vernachlässigt, dessen Vorteile sich erst in zweiter Instanz einstellen: einen mit Überraschungen und tollen „Goodies“ gefüllten Adventskalender. Eine direkte Umsatzsteigerung lässt sich mit einem eigenen Kalender nicht zwingend erzielen, da die Kunden in der Regel ein Geschenk erwarten. Doch der Kalender hilft dabei, Kunden enger zu binden, für mehr Traffic auf der eigenen Website zu sorgen und den Kundenstamm zu vergrößern.

In diesem Beitrag skizziert Christian Schmidt (CEO bei CleverReach), warum E-Mail-Marketing als besonders geeignetes Kommunikationsmittel für Online-Adventskalender gelten muss.  Wer den kosteffizientesten Kanal des Onlinemarketing-Mix dabei durchdacht einsetzt, wird die Anzahl seiner Newsletter-Empfänger signifikant steigern können.

Der folgende Fünf-Punkte-Plan zeigt auf, wie ein E-Mail-Marketing dabei optimal eingesetzt wird und worauf in besonderer Weise geachtet werden sollte.

  1. Machen Sie Ihren Kunden im Vorfeld den Mund wässrig

Stimmen Sie Ihre Kunden schon im Vorfeld mit kleinen Hinweisen in Ihren Mailings auf die vorweihnachtliche Zeit ein.  Beziehen Sie sich dabei auf die kommenden Weihnachtsaktionen und wecken Sie das Interesse Ihrer Empfänger.

  1. Seien Sie auffallend

In der Advents- und Weihnachtszeit quellen auch digitale Postfächer über. Umso wichtiger ist die persönliche Ansprache und die Übermittlung von zielgruppenadäquaten Inhalten. Der Content muss zur Weihnachtszeit und zu Ihren Kunden passen.

  1. Mit der Betreffzeile aus der Masse hervorstechen

Nur mit einer Aufmerksamkeit erregenden Betreffzeile wird man in den vollgestopften Postfächern während der Weihnachtszeit wahrgenommen. Als  Keyword sollten Sie „Adventskalender“ oder „Geschenke“ einsetzen. Sofern Sie hochwertige Geschenke anbieten wie Smartphones oder Tablets kann auch jeweils das Fabrikat in den Betreff geschrieben werden. Nutzen Sie zudem die Möglichkeiten zur persönlichen Adressierung im Betreff.

Extratipp: Wer verschiedene Betreffzeilen gegeneinander testen möchte, kann auf Splittests zurückgreifen.

  1. Mehr Erfolg durch tägliche Erinnerungsmails

Cases haben belegt, dass der Erfolg eines Online-Adventskalenders sich signifikant durch tägliche Erinnerungsmails verbessert. Nicht selten erzielen Sie damit Öffnungsraten von über 50%.

  1. Achten Sie auf die optimale Lesbarkeit auf mobilen Endgeräten

Etwa 44 Millionen Deutsche (http://www.computerbase.de/2015-03/44-millionen-smartphone-nutzer-in-deutschland/) nutzen aktuellen Untersuchen zufolge ein Smartphone. Ihre Mailings sollten also zwingend auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt werden. Da der Traffic mobiler Geräte in diesem Jahr weit größer ist, als der traditionelle Traffic von Desktop-Geräten, ist der Einsatz von „Responsive Templates“ zwingend notwendig. Wenn Landing- Pages zum Einsatz kommen, sollte ebenfalls dafür gesorgt werden, dass sie sich automatisch an die Displays der Endgeräte anpassen, also ebenfalls responsive gestaltet sind.

  1. Mehr Erfolg durch Social Media

Ein detailliertes Konzept für den komplementären Einsatz von Social Media und E-Mail-Marketing kann einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg leisten. Die Templates sollten daher unbedingt Social Share Buttons enthalten. Wer zudem durch kreative und soziale Ideen auffällt, wie zum Beispiel eine Spende pro Like oder Share, kann seine virale Reichweite zudem fördern.

Zusammenfassung: Wer einen Adventskalender effektiv einsetzt und mittels E-Mail-Marketing kommuniziert, profitiert gleich vierfach:

  1. Sie gewinnen neue Interessenten für Ihre Produkte
  2. Ihre Sichtbarkeit wird sich verbessern
  3. Ihr Traffic wird signifikant steigen
  4. Ihre Verteilerliste wird sich vergrößern

Füllen Sie Ihren Adventskalender zusammen mit Geschäftspartnern mit attraktiven „Goodies“.  Es kommt dabei nicht unbedingt auf große Geschenke an. Ein Coupon, ein Haushalts-Tipp oder ein Rezept, passend zur Vorweihnachtszeit, können genauso viel Freude bereiten.

Profitieren Sie von den Möglichkeiten, die Ihnen ein eigener Adventskalender bietet.
E-Mail-Marketing hilft Ihnen auf effiziente Art und Weise bei der Kommunikation und Verbreitung.

Über Christian Schmidt

Christian Schmidt, CleverReach CEO - Quelle: CleverReach
Christian Schmidt, CleverReach CEO – Quelle: CleverReach

Christian Schmidt ist CEO bei dem international führenden E-Mail-Marketing Unternehmen CleverReach (www.cleverreach.de). Dem cloud-basierten E-Mail-Marketing-Dienstleister (SaaS) vertrauen weltweit über 90.000 Kunden in mehr als 150 Ländern. Schmidt verfügt über langjährige Erfahrungen im nationalen und internationalen E-Commerce Business.

Vor dem Eintritt bei CleverReach war Schmidt als Gründungs-Geschäftsführer bei der Friesland Versand GmbH tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen u.a. Image Source in London und die Masterfile European Headquarters in Düsseldorf.

Share Button

Atilla Wohllebe
Beitrag von Atilla Wohllebe

Leave a comment